Reaktionen nach der Premiere des WeinbasisSeminars am 7. Februar 2009

 "... eine gelungene Mischung aus Information, Sinneserleben und Gesprächen. Herr Dr. Maus stellte eine interssante Vielfalt überraschender Weine zusammen. Bei der paarweisen Weinverkostung ermutigte er uns beständig und überzeugend, auf die eigenen Sinne zu vertrauen und deren Eindrücken eigene Worte zu verleihen. Eine lohnende Art, "Wein zu lernen".
Durch die Weingutbesichtigung und den Weinkulturvortrag hat sich mir die Rheingau-Region und der Riesling in völlig neuer Qualität erschlossen. Ich möchte gerne wiederkommen und weiterkosten..."
Prof. Dr. Sabine Woydt, Leiterin des Studiengangs "Food Management und Kulinaristik" an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

... ganau dir richtige Anzahl von Weinen, die es zu verkosten gab!
 

"Ein Weinseminar, für Einsteiger bestens geeignet. Frei von den sonst üblichen Dogmen, die dem persönlichen Weingenuss oft im Wege stehen, durfte man sich den Weinen ganz nach eigenem Gusto nähern. Was zählte, war allein der subjektive Geschmack. Wir durften erfahren, dass Wein so ziemlich nach allem schmecken kann. Was die vielen lebhaften Diskussionen während des Seminars häufig belegten. Und, ob der gerade probierte Wein gut oder schlecht ist, beurteilt allein der eigene Geschmack. Dr. Steffen Maus fungierte hier nicht nur als Weinkenner, der er unumstritten ist, sondern vor allen Dingen als hilfreicher Begleiter. So befreit von den üblichen Zwängen, dem einen viele Weinexperten gerne aufdrücken, konnte dem Weingenuss an diesem erlebnisreichen Tag nichts im Wege stehen und es bleibt das Fazit: Weingenuss kann so einfach sein!"  Lada Musil-Meier, Wiesbaden

 

 

 

News on Campus Geisenheim